Wenn Du heute bestellst, dann ist das voraussichtliche Versanddatum:

Standardversand innerhalb Deutschland immer versandkostenfrei!

Einkaufswagen

Mehr über

Modiano

Modiano, das italienische Spielkartenunternehmen seit 1868

Modiano wurde 1868 in Triest von Saul D. Modiano (1840-1922) gegründet und begann mit dem Verkauf von Zigarettenpapier.

Schon bald ging das Unternehmen dazu über, eigene Produkte zu produzieren und kontrollierte bald einen großen Teil des Marktes im Nahen und Fernen Osten.

Aber erst als das Unternehmen in den Spielkartensektor und in die Welt der Werbung einstieg, nahm sein Geschäft richtig Fahrt auf.

Es wuchs und expandierte und eröffnete weitere Fabriken in Fiume (heute Rijeka in Kroatien), in Budapest in Ungarn und in Romans d'Isonzo (Italien).

All diese Aktivitäten waren durch das gemeinsame Thema der Zeichnung, der Bilder und der Grafik für Werbung und Dekoration verbunden, um eine perfekte Verbindung zwischen Kunst und Geschäft zu schaffen.

Giuseppe Sigon, Pollione Sigon, Glauco Cambon, Argio Orell, Ugo Flumiani, Carlo Wostry, Marcello Claris, aber auch Endre Farkas, Mihály Biró, Federico Seneca, Ugo Carà und Róbert Béreny sind die wichtigsten Maler, die den Stil von Modiano entwickelten.

Das Unternehmen blieb bis in die 1980er Jahre im Besitz der Familie Modiano, als es von Grafad, einer bereits auf dem Markt vertretenen Papierindustrie, übernommen wurde.

Derzeit konzentriert sich die Produktion auf Spielkarten, Tarots und Papierprodukte.

Zwischen fortschrittlicher Technologie und Treue zur Tradition arbeitet Modiano täglich daran, Kindern, Erwachsenen und professionellen Spielern weiterhin ein Werkzeug zum Austausch und zur Begegnung zu bieten, einen Vorwand, um Zeit miteinander in der Offline-Welt zu verbringen.

1000 1000
Werbeplakat, das den Professor Vierthaler abbildet, der die Qualität der Zigarettenpapiere von Modiano mit dem "Club-Patent" auszeichnet.
1000 1000
Eines der ikonischsten Werbeplakate von Modiano, das eine rauchende Frau darstellt und von dem österreichischen Maler und Designer Franz Lenhart geschaffen wurde, um die von...
1000 1000
Werbeplakat des Italieners Pollione Sigon, des wichtigsten Grafikers von Modiano in den dreißiger Jahren. Er stellte einen Mann dar, der auf einem Stuhl raucht, um...
1000 1000
Werbeplakat des Italieners Pollione Sigon, dem Hauptgrafiker von Modiano in den dreißiger Jahren, zur Werbung für die Zigarettenpapiere "Centauro".
1000 1000
Werbeplakat des ungarischen Designers Klaudinyi László, das einen stilisierten Kopf einer rauchenden Frau abbildet, um für die Zigarettenpapiere von Modiano zu werben.
1000 1000
Werbeplakat des Italieners Pollione Sigon, dem Hauptgrafiker von Modiano in den dreißiger Jahren, zur Werbung für die Zigarettenpapiere namens "Club". Es stellt die Fabrik von...
1000 1000
Werbeplakat des Italieners Pollione Sigon, dem Hauptgrafiker von Modiano in den dreißiger Jahren, zur Werbung für die "Club Gummed Zigarettenpapiere". Es zeigt Männer und Frauen...
1000 1000
Werbeplakat des ungarischen Designers Mihály Biró zur Bewerbung der Marke Modiano.
1000 1000
Werbeplakat des ungarischen Designers Róbert Béreny, das einen rauchenden Mann mit Monokel und Zylinderhut darstellt, um für die von Modiano hergestellten Zigarettenpapiere zu werben.
×

Hier ist dein Rabatt-Code:

Rabatt nicht mehr gültig Einfach im Checkout eingeben und Rabatt sichern!
×

10% Rabatt sichern

Clever sein und richtig sparen! Im Newsletter gibt es regelmäßig Angebote auf ausgewählte Puzzles.

Trage dich jetzt ein und erhalte 10% auf deine nächste Bestellung!

Wir haben dir eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte prüfe auch deinen SPAM-Ordner!